Zur Hauptnavigation springen Zur Suche springen Zum Inhalt springen
Gemeinschaft - unser Ausgangspunkt
Bewahren - unser Auftrag
Helfen - unsere Leidenschaft

Aktuelle Veranstaltungen der Stiftung

RSSPrint

100 Jahre Kleinmachnow

Die Stiftung Kirche und Kultur lädt ein

Autorenlesung in der Alten Schule - mit Elisabeth Göbel

„Lass dich erobern – mit dem Herzen, nicht mit dem Portemonnaie.“ Als nach der politischen Wende die Entdeckerfreude sich in den 90er Jahren neue Ziele suchte, zog es meinen Mann und mich nach Polen. Gleich hinter der Grenze, nach nur knapp zwei Stunden Autofahrt, fand unsere Neugier ein bisher fremdes, liebenswertes Land: Kleinteilige Landwirtschaft, Tante-Emma-Läden, fremde Sprache und neue Speisen, Straßen, auf denen das Radfahren ein Genuss war – und immer wieder auch Spuren unserer deutschen Geschichte.

Es entstanden zwei Bücher, aus denen ich einige Passagen vorlesen möchte. Alle, die Polen kennen und die es kennenlernen möchten, sind herzlich eingeladen, mit mir noch einmal auf Entdeckungsreise in dieses „nahe und doch so ferne Land“ zu gehen.

Es werden Fotografien von polnischen Zäunen gezeigt. 

Donnerstag, den 23. April, 18 Uhr, in der Alten Schule (nicht barrierefrei!). Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die vielfältigen Aufgaben der Stiftung Kirche und Kultur wird gebeten.

Endlich einmal richtig Schule: Eine Schulstunde vor 100 Jahren

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Gemeinde Kleinmachnow möchte die Stiftung Kirche und Kultur im Alten Dorf die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf das älteste, nur wenig veränderte profane Gebäude des Ortes lenken. Nach der letzten Unterrichtsstunde 1936 sank das Gebäude als Schule in den Dornröschenschlaf.  

Wir, Schülerinnen und Schüler des Weinberggymnasiums mit ihrer Lehrerin Kathrin Heilmann, wollen zusammen mit der Stiftung Kirche und Kultur im Alten Dorf die alten Zeiten am

Sonnabend, dem 16. Mai 2020, um 14:00 und 16:00 Uhr mit einer

historischen Schulstunde - „Brandenburger Wein“

einmal zum Leben erwecken.

Altes Schulmobiliar, die Beteiligten in zeitgenössischer Kleidung, deutsche Schrift und Disziplin-, Sauberkeits- und Wertvorstellungen jener Zeit bestimmen das Unterrichtsbild.

Lassen Sie sich überraschen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Ort: Schulraum der Alten Schule Zehlendorfer Damm 212

 

Anmeldung:

Gemeindebüro Tel. 033203/22844
Kostenlose Eintrittskarten; begrenzte Besucherzahl

Spenden für die Stiftung erbeten

Dunkelführung in der Dorfkirche: Ein Licht strahlt auf - mit Gerda Döderlein

Kirchen predigen zwar nicht mit Worten, aber mit der Kraft ihrer Ästhetik und der Erlebbarkeit ihres Raumes. Wer eine Kirche besucht, fragt nach dem Geist, der hier wohnt und nach dem Glauben, der diesen Bau bewirkt hat.

Bei einer Führung durch die abgedunkelte Dorfkirche kommt das Mystische des Kirchenraumes besonders zur Geltung.  Einzelne liturgische Kunstwerke und Ausschnitte von Epitaphien werden gezielt beleuchtet. Diese ungewohnte Perspektive verstärkt deren Aussage. Beschreibungen und Texte verweben sich dabei mit leiser Orgelmusik, führen zu meditativer Betrachtung und lassen nachdenklich werden über Fragen des eigenen Lebens.

Ich bitte um eine Spende für die neue Orgel

22. Mai 2020 um 21.30 Uhr
Dorfkirche Kleinmachnow - Zehlendorfer Damm, Kleinmachnow
begrenzte Teilnehmerzahl

Anmeldung:
Gemeindebüro - Anja Plenz
Tel. 033203 - 22844

Konzert des Chors der Bach Society Houston am 13.06.2020 um 18:00 Uhr in der Dorfkirche Kleinmachnow - Das Konzert fällt leider aus. Der Chor hat seine Reise nach Deutschland wegen der aktuellen Coronakrise abgesagt

Letzte Änderung am: 02.04.2020